Verfasst von: Nummer Neun | 11. September 2009

Durch die wilde Schweiz I

Den Urlaub gilt es noch aufzuarbeiten. Dieser bestand nämlich nicht nur aus Rock am See, nein, es war eine ausgewachsene Rundreise quer durch die Schweiz. Und damit das ganze nicht zu langweilig wird und nur aus name dropping von irgendwelchen Sehenswürdigkeiten besteht, sollen in der Hauptsache Bilder sprechen.

Konstanz

Startpunkt war ja, wegen des Festivals, Konstanz am Bodensee und grade noch in Deutschland. Die Erwartungen an Konstanz waren gering, die Stadt konnte dafür um so mehr überraschen. Bei herrlichem Wetter ließ es sich schön am See sitzen oder alternativ durch die Altstadt schlendern.

Konstanz

Blick auf den Bodensee

Bern

Danach ging es dann wirklich in die Schweiz und das gleich in die Hauptstadt. Wunderschöne, zusammenhängende Altstadt mit ewig langen Arkaden. Warum die Aare hierum einen großen Bogen macht, weiß ich nicht, aber sie verstärkt dadurch den malerischen Eindruck des Stadtbildes.

Bern

Der historische Stadtkern vom Rosengarten aus gesehen

Bern

Das Bundeshaus, der Sitz der Bundesversammlung

Lausanne

Weiter ging es an den Genfer See in der französischsprachigen Schweiz. Sehr schön am See gelegen beeindruckt die hügelige Stadt mit der Kathedrale Notre-Dame und beherbergt außerdem den IOC mit einem netten Museum in luxuriöser Lage.

Lausanne

Die Kathedrale über der Stadt

333

Am Genfer See in Lausanne-Ouchy

Nach diesen drei Station ging es dann mit dem Zug durch die Alpen weiter nach Tessin. Aber davon demnächst mehr.

Unterwegs

Advertisements

Responses

  1. Schöne Bilder… Und das Wetter scheint ja auch mitgespielt zu haben…


Kategorien

%d Bloggern gefällt das: