Verfasst von: Nummer Neun | 10. Dezember 2009

Ultimativ

Damals noch, während des Studiums, hatte mir meine Mitbewohnerin mal ihre CD vom Buena Vista Social Club ausgeliehen und ich war davon ganz begeistert. Im Laufe der Jahre habe ich dann leider beide, also meine Mitbewohnerin und meine ..äh.. Sicherheitskopie, völlig aus den Augen verloren.

Gestern nun hatte ich einen freien Tag und war in der Stadt zum Einkaufen. Und landete im Saturn. Mal so rumgestöbert, was es so gibt. Auf einmal hatte ich dann eine kleine Alubox in der Hand, mit 3 CDs als Inhalt: Ultimate Salsa. Für nur 10 €. Sollte ich, sollte ich nicht? Erst einmal wieder zurück gestellt. Weiter Richtung Kasse. Dort lief über die Lautsprecher Buena Vista. Verdammte Rattenfänger! Also zurück ans Regal und ab damit in den Warenkorb.

Nun laufen hier seit gestern Abend schöne Salsarhythmen (richtig geschrieben?) mit tollem Gesang von alten Männern und (wahrscheinlich) dicken Frauen. Aber ich bin total entspannt, relaxt und trotze dem immer schlechter werdendem Wetter da draußen. Der nächste Sommer kann kommen. Soll kommen! Jetzt schon.

Außerdem habe ich den Tag genutzt, um auch noch einmal kurz auf’s Tollwood zu fahren und dort den Kauf von vergangenem Samstag nachzuholen. Noch am gleichen Abend zierte das Bild meine Wand, wie man gleich sehen kann. Quelle der Arbeit sind die Berliner Töchter.

Ansonsten hat in dieser Woche bereits der Vorweihnachtswahnsinn angefangen. Am Montag war mein Abteilungsessen beim Krimi-Dinner (was sehr toll war, es gab gutes Essen, wir haben Tränen gelacht und den Mörder überführt), am Dienstag gab meine Kollegin ihren Abschied (was auch ein sehr geselliger Abend war, sie hat das ein oder andere Tränchen verdrückt, es wurde recht spät und ich war froh, gestern dann frei gehabt zu haben).

Morgen Abend geht es weiter mit Essen mit Freunden, Samstag und Montag folgen die letzten Konzerte des Jahres und am Dienstag die große Weihnachtsfeier. Weiter weiß ich nicht auswendig. Entweder wird man nicht jünger, oder jedes Jahr kommem im Dezember immer mehr Termine auf einen zu. Ich weiß es nicht.

Advertisements

Responses

  1. Oh je, bei mir sieht es auch nicht besser aus. Aber das Abteilungs-Weihnachtsessen habe ich auch schon hinter mich gebracht. Heute Weiber-Wichteln und Weihnachtsmarkt. Morgen Rollenspiel. Donnerstag Birthday. Samstag Feuerzangenbowlenparty. Donnerstag Weihnachten. 😉 Und zwischendurch immer hier und da was…der jährliche Weihnachtswahnsinn halt. 😉

  2. Cool, Weiber-Wichteln. Ob das sowas ähnliches ist wie Ramsch-Wichteln? 😉

  3. Neee, hier bei uns im brandenburgischen Berlin (;)) gibt es ja mindestens 3 gute Sender. Motor FM, Fritz und Radio Eins… da kann man schon mal hinhören… die Musik stimmt und die Infos stimmen auch. Nicht zu viel Dummgeschwätz, sondern viele kleine Infos, die die Welt nicht braucht, mit dem man aber bei deim einen oder anderen Musikfan später mal prahlen kann!

    Und Dezember und mehr Termine… Hallelujah! Ja! Ich schaffe es nicht mal, mich mit ner Kommilitonin noch zum Mittag in der Mensa zu treffen… bähhh… zwischen Friseur, Babysitten, lernen und Klausuren schreiben keine Zeit… vom Weihnachtswahnsinn mal ganz abgesehen!

    Sonnabendeliche (ha ha) Grüße!


Kategorien

%d Bloggern gefällt das: