Verfasst von: Nummer Neun | 17. Mai 2011

GSC 2011: Punkte aus Georgien

Die Abstimmung beim großen GSC 2011 ist beendet. Hier noch einmal zum Nachlesen: So hat Georgien gewählt!

Vorweg sei gesagt: Es war nicht leicht, die 27 zur Wahl stehenden Songs in eine Reihenfolge zu bringen. Es waren einige gute Sachen dabei, viele mittelmäßige und nur ganz wenige Ausfälle. Also insgesamt ein gutes Niveau. Die Europareise brachte viele unbekannte Sachen zu Tage, was es auch sehr spannend machte. Und Julia: Eine tolle Arbeit, die du da mit der Organisiation hingelegt hast. Nun aber – die Punkteverteilung aus Georgien.

1 Punkt: San Marino

2 Punkte: Belgien

3 Punkte: Israel

4 Punkte: Finnland

5 Punkte: Niederlande

6 Punkte: Ukraine

Lustiger Ska-Pop aus der Ukraine von Mad Heads XL. Dazu ein nettes Video. Geht sofort ins Ohr und weiß zu gefallen. Fröhliche Musik für die EM im nächsten Jahr.

7 Punkte: Malta

Indiepop aus Malta. Red Electrick haben es ja auch schon in 6von9 geschafft, ist beim zweiten Hören aber noch mal ein Stückchen abgerutscht.

8 Punkte: Schweden

Amanda Jenssen hat als Teilnehmerin knapp den Sieg beim schwedischen Superstar verpasst, auch bei mir reicht es nicht ganz für oben. Das hier klingt für mich sehr nach Duke Spirit, das hat ein Platz auf dem Treppchen verdient.

10 Punkte: Slowakei

Die Slowaken hatten mit The Ills eine Postrock Band am Start. Durchaus ungewöhnlich für so einen Wettbewerb, wo viele die Songs vielleicht nur einmal hören. Das hier hat bei mir sehr vom zweiten Durchlauf profitiert und sich sozusagen im Schlußspurt noch Platz 2 gesichert.

12 Punkte: Polen

Leniwiec aus Polen dagegen haben sich auch beim zweiten Hören ihre Spitzenposition verteidigt, diese Skanummer des zweiten EM-Gastgebers gefällt mir tatsächlich am besten.Verdienter Sieger von meiner Seite aus!

Das Gesamtergebnis mit allen Punkten gibt es detailiert hier in diesem Post nach zu lesen. Auch in der Gesamtwertung haben sich die Polen durch gesetzt, da lag ich mit meiner Wahl also nicht daneben.

Meine Schützlinge von Eldrine haben es mit 23 Punkten nur auf Platz 26 geschafft. Im Vergleich mit der Platzierung beim ESC (Platz 9) natürlich eine kleine Enttäuschung, aber die Konkurrenz war hier natürlich auch sehr viel höher. Nächstes Jahr wird es besser! Danke an Schweden (8 Punkte), Griechenland (7), Spanien (5) und Finnland (3) für die Punkte. Aber auch an alle anderen, für diesen tollen Wettbewerb!

Advertisements

Responses

  1. Tja, die Konkurrenz war wirklich stark!

    Bist du nächstes Jahr wieder dabei?!

  2. Denke schon, spricht nichts dagegen 🙂

  3. Ach, wie cool! Das hab ich nicht mitbekommen, aber witzige Aktion! 🙂


Kategorien

%d Bloggern gefällt das: