Verfasst von: Nummer Neun | 16. Dezember 2011

Jahrescharts 2011

Das Jahresende hat es so Ansinn, dass man für die sinnigsten und unsinnigsten Sachen einen Schlußstrich zieht und eine Bilanz erstellt. Was war gut, was war schlecht? Geradezu klassisch ist dafür auch die Musikecke, in der man versucht, am Ende des Jahres seine Lieblinge zu benennen. Das mache ich jetzt auch, das hier ist mein Beitrag zur Top of the Blogs Aktion 2011.

Alben des Jahres

Ich fand, es war ein gutes Musikjahr. Zur Vorbereitung hatte ich mir eine Shortlist erstellt mit Top 10- würdigen Alben und musste fest stellen: Es waren zu viele. Schweren Herzens musste ich also noch einmal aussieben und das hier sind sie nun, meine zehn Lieblingsalben des Jahrs.

10. Florence And The Machine – Ceremonials

9. The Naked And Famous – Passive Me, Aggressive You

8. Cashier No. 9 – To The Death Of Fun

7. Kasabian – Velociraptor!

6. Noel Gallagher’s High Flying Birds – Noel Gallagher’s High Flying Birds

5. Frank Turner – England Keep My Bones

4. Beady Eye – Different Gear, Still Speeding

3. Mona – Mona

2. The Vaccines – What Did You Expect From The Vaccines?

1. Young Rebel Set – Curse Our Love

Konzerte des Jahres

Auf genau zehn Konzerte komme ich dieses Jahr, dazu kommt noch Rock am Ring mit unzähligen Auftritten, und trotzdem fand ich es schwer, mich auf zehn Einträge in der Liste zu beschränken. Konzerte sind halt meistens doch einfach toll. Und die Abstufungen in dieser Rangliste sind nur hauchdünn.

10. Coldplay (Rock im Park)

9. The Wombats (Backstage)

8. Noel Gallagher’s High Flying Birds (Palladium)

7. Mona (Atomic)

6. Beady Eye (Tonhalle)

5. And You Will Know Us By The Trail Of Dead (Rock im Park)

4. Carl Barat (Atomic)

3. Young Rebel Set (Atomic)

2. Frank Turner (Rock im Park / Backstage)

1. Kasabian (Theatherfabrik)

Bei den weiteren Kategorien Bestes Lied, Bestes Musikvideo und Bester Newcomer enthalte ich mich. Dafür gibt es zum Abschluß eine Kategorie, die nicht bei der Top of the Blogs Aktion vertreten ist:

Kinofilme des Jahres

Nun bilde ich mir beim Kinoprogramm weder ein, einen Gesamtüberblick zu haben, noch Filme nach einmaligem Sehen überhaupt genau bewerten zu können. Daher gibt es in dieser Kategorie kein positionsgenaues Ranking, sondern die bewährte Einteilung des Kickers.

Blickfeld: A Lonely Place To Die, Cowboys & Aliens, Hell, Mission Impossible 4, Source Code, True Grit

Im weiteren Kreis: Der Gott des Gemetzels, Devil, Super, Super 8, Tom Meets Zizou

Internationale Klasse: Black Swan

Weltklasse: Planet der Affen: Prevolution

Advertisements

Responses

  1. Oh da ist einiges dabei das ich noch nicht kenne….wenn ich zuhause bin, hör ich da mal rein 🙂

  2. Mach das, ich kann es nur empfehlen 🙂


Kategorien

%d Bloggern gefällt das: