Verfasst von: Nummer Neun | 5. Februar 2012

’68 Comeback Special

Gestern angekommen: Ein neuer Wandschmuck für meine Wohnung. Bestellt im Internet, gefunden durch eine Gummibärchenspur von Teefury über Facebook zu einem Online-Shop. Der Künstler Vincent Carrozza hat in diesem Motiv zwei Elemente der Popkultur miteinander vereint: Elvis Presley und Darth Vader.

Da ich dem zeitlosen Motiv nicht ganz traue und befürchte, mich da doch irgendwann daran satt zu sehen, hängt das Poster nur an einem nicht ganz so prominenten Platz in der Wohnung, halb hinter einer Tür. Aber es hängt und macht sich sehr gut bisher.

Und da ich grade dabei bin: Ebenfalls neu habe ich einen Einkaufswagenchip. Da mir die Plastikdinger immer nach einigen Monaten kaputt gegangen sind dachte ich mir jetzt, nimmst du mal richtig Geld in die Hand und investierst bei eBay nen Euro plus Versandkosten für einen hochwertigen Chip. Angekommen ist er letzte Woche und konnte sich mittlerweile bereits bewähren. Und das ist das gute Stück:

So viel zur Einkaufsfront. Gut, dass man bei dieser sibirischen Kälte das Haus nicht verlassen muss, um sich solche Sachen zu organisieren.

Advertisements

Responses

  1. Ja, ein Hoch auf die Postboten, die jetzt unsere Online-Shopping-Lust ertragen müssen…und auf die Nachbarn, die die Päckchen entgegen nehmen „müssen“. Boah, mir fällt gerade ein: Eigentlich ist das fast so, als wäre man reich und könnte sich irgendwen leisten, der für einen einkäuft. 🙂 Cool. 🙂

  2. Und ich hatte dieses Mal sogar Glück: Das Poster kam am Samstag an und ich konnte es selbst in Empfang nehmen!

  3. Awww~ das poster ist wirklich sehr genial 😀

  4. Har har. Vader Disco! Und wehe, es gibt keinen Applaus! Wie, die stimme klingt blechern?


Kategorien

%d Bloggern gefällt das: